Mittwoch, 27.März.2019 | Impressum | Kontakt | Gästebuch Home » News » Umbau Kranfahrzeug

Umbau Kranfahrzeug

05.03.2019

Mit dem Auftreten von immer mehr technischen Problemen wurde Ende 2017 beschlossen, einen Ersatz für das 2010 in Dienst gestellte, gebrauchte Kranfahrzeug anzuschaffen. Mitte 2018 wurde ein passender LKW, welcher all unsere Voraussetzungen erfüllte, gefunden und im Herbst 2018 angekauft. In weiterer Folge wurde dieser umlackiert und von unserem Gerätemeister Gottfried Fuik und seinem Team zu einem Feuerwehrfahrzeug umgebaut. Viele Komponenten des alten Kranfahrzeuges wurden im neuen Fahrzeug verbaut bzw. optimiert und wiederverwendet, wie zum Beispiel die Blaulichtanlage auf LEDs umgerüstet. Weiters wurde eine LED Umfeld- und Gerätekasten-Beleuchtung sowie eine Rückfahrkamera eingebaut. Der auf dem Fahrzeug aufgebaute Hochsitz-Ladekran wurde gegen ein neues Modell der Firma Palfinger getauscht und umgebaut. Dieser hat neben einer Fernbedienung eine computergesteuerte Standsicherheitsüberwachung für einen sicheren Kranbetrieb. Die Leistung des Kranes beläuft sich bei einer vollen Abstützbreite von 7m auf 22mt.
Ende Feber 2019 wurde das Fahrzeug zur technischen Abnahme beim Landesfeuerwehrverband vorgeführt. Alle vorgeschriebenen Punkte wurde bestanden und das Fahrzeug darauf offiziell in Dienst gestellt.

Insgesamt wurden mehr als 200 ehrenamtlich geleistete Stunden für den Umbau aufgewendet. Die Kosten belaufen sich in Summe auf rund 175.000€, wovon ca. 85.000€ von der Feuerwehr übernommen wurden, der Rest wurde von der Gemeinde finanziert.
Ein solcher Kostenanteil der Feuerwehr kann nur durch Ihre tatkräftigen Spenden und Besuche unserer Veranstaltungen realisiert werden. Vielen Dank dafür!

Weiters bedanken wir uns bei allen Firmen für die wertvolle Unterstützung:
- Fa. KFZ Ritter (Lackierarbeiten)
- Fa. Kuhn Ladetechnik (Kran)
- Fa. KFZ-Teile-Maitz (KFZ Teile)
- Fa. ProLux Eberl (Blaulicht und Abschlepptechnik)
- Fa. Sharc-Wave (LED Beleuchtung)

Fotos